Sezessionisten, Sezessionsgruppen

1892 Gründung des "Vereins bildender Künstler Münchens". "Münchner Secession", "Erste Secession", Künstlergesellschaft "Allotria", "Verein Bildender Künstler Münchens", "Neue Secession", "Berliner Secession", "Freie Secession". 1873 gründet Lorenz Gedon die Münchner Künstlergesellschaft Allotria, Franz Lenbach Mitglied. Bleibt eine eher gesellige Vereinigung. "Secession" oder "Verein Bildender Künstler Münchens" spaltet sich im Februar 1892 mit zunächst 11 Künstlern ab. Man möchte bessere Verkaufsmöglichkeiten schaffen. Maßgeblich sind Georg Hirth und Franz Stuck. Mitglieger werden Liebermann, Corinth, Behrens, Heine. 1893 Eigenes Gebäude in der Prinzregentenstraße. Von ihr wiederum spalten sich ab:. 1. Luitpoldgruppe, 2. Freie Vereinigung ("Verein Größenwahn") mit Corinth, Behrens, Eckmann, Olde Slevogt, Schlittgen, Trübner, Heine, die schnell wieder stirbt. 3. "Berliner Secession" unter Max Liebermann und Walter Leistikow als Abspaltung vom "Verein Berliner Künstler". Heine tritt 1914 bei. 4. Münchner "Neue Secession" von 1913 (Heine tritt 1916 bei).

Seite

Ein Plakatvorschlag der "Jugend"

2, 9, 146

Seite

Menzel und die Berliner Sezession

4, 24, 390

Seite

Das horazische Feigenblatt

4, 26, 422

Seite

Vision

4, 37, 596

Seite

In der Berliner Ausstellung der Sezessionisten

5, 5, 89

Seite

Die sezessionisch-drogistische Dichtung

6, 14, 216

Seite

Deutsche Kunstrundreise 1901

6, 30, 493

Seite

Zur neueren Kunstgeschichte

6, 32, 533

Seite

Eine Kunstpredigt

7, 6, 88

Seite

Sezessionslyrik

7, 10, 159

Seite

Das Lied von der Secession

7, 21, 352

Seite

Nicht hoffähig

7, 22, 371

Seite

Der Berliner Todtengräber und sein Opfer

7, 30, 506

Seite

Ein Glaubensbekenntniß

7, 36, 602

Seite

Streiflichter der "Jugend"

8, 3, 41

Seite

Sezessionsmalerei

8, 4, 62

Seite

Telegramm an die Münchner Sezession

8, 4, 63

Seite

Was ist schuld?

8, 5, 77

Seite

Liebermann, der Berliner Sezessionswith

8, 6, 97

Seite

Aus dem Liederbuch eines Berliner Sezessionisten

8, 8, 120

Seite

Abwehr!

8, 10, 167

Seite

Der neue Plutarch

8, 11, 187

Seite

Gegen die Kunst!

8, 43, 793

Seite

Der neue Plutarch

8, 48, 890

Seite

Weltchronik der "Jugend"

8, 49, 910

Seite

Weltchronik der "Jugend"

8, 52, 968

Seite

Beim berühmten Kitschmaler

9, 1, 16

Seite

Weltchronik der "Jugend"

9, 1, 17

Seite

Silentium

9, 2, 38

Seite

Berliner Gespensterballade

9, 4, 77

Seite

Bruder Straubinger in Berlin

9, 6, 119

Seite

Die Versuchung des heil. Anton

9, 16, 321

Seite

Serenissimus Sattler und Minister von Bülow

9, 17, 339

Seite

Lenbachiana

9, 21, 422

Seite

Olympische Spiele

9, 24, 489

Seite

Isar-Athen

9, 26, 519

Seite

Ordre de bataille zum Manöver zwischen Sezession und Moabit

9, 27, 555

Seite

Berliner Leutnants

9, 43, 861

Seite

Hat nicht der Kerl am Ende Recht?

9, 44, 891

Seite

Die höllische Sezession

9, 46, 921

Seite

In der Münchner Sezession

10, 1, 7

Seite

Rudolf Alt

10, 12, 229

Seite

Ein neues Jena

12, 18, 380

Seite

Ganz unverbürgtes Geschichtchen

13, 12, 277

Seite

[ohne Überschrift]

13, 15, 362

Seite

Der neue Plutarch

14, 21, 500

Seite

Hugo von Habermann

14, 24, 550

Seite

Marokkanisch-sezessionistische Wirren

16, 21, 561

Seite

Widmungsblatt der Münchner Secession

17, 29, 833

Seite

Marterl auf die Berliner Sezession

18, 25, 745

Seite

Berliner Sezession

18, 25, 746

Seite

Beim Friseur

18, 41, 1210

Seite

Georg Hirth für Kunst und Jugend

22, 27, 522

Seite

Max Slevogt

28, 8, 227

Seite

Allotria wird nicht getrieben

39, 49, 770