Personenliste Affäre und Prozeß Dreyfus

Affäre um den jüdischen Artilleriehauptmann Dreyfus, der der Spionage für Deutschland beschuldigt wird. Dreyfus wird trotz der Unhaltbarkeit der Beweislage wohl vornehmlich seiner jüdischen Abstammung wegen 1894 zur Verbannung auf der Teufelsinsel verurteilt. Freunde, Verwandte und nicht zuletzt Emile Zola ("J'accuse!") erreichen eine Wiederaufnahme des Verfahrens, die trotz abermaliger Verurteilung letztlich zu seiner Begnadigung und schließlichen Rehabilitierung führt. Die Affäre hat für Frankreich wesentliche gesellschaftspolitische Auswirkungen, - nicht zuletzt die, daß offen über das Problem des Antisemitismus diskutiert wird.

Seite

Politische Karikaturzeichnung

Jg. 1, Heft 49, Seite 808

Seite

Pythia

Jg. 1, Heft 50, Seite 813

Seite

Unsere Redaktions-Pythia über das gemeine Jahr 1897

Jg. 1, Heft 51, Seite 836

Schlagwörter durchsuchen

ebenfalls erwähnt in: