Serbien, Georg v.

Kronprinz 1903-1909. Sohn von Peter I. von Serbien. Sorgt bereits als Jugendlicher für eine Reihe von Skandalen, weil er seine Interessen mit der Faust durchzusetzen pflegt, und gibt schließlich 1909 durch Totschlag an dem Kammerdiener Stephan Kolakowitsch Anlaß für seine offizielle Entmündigung.

: 27.8.1887 (Cetinje)

: 17.10.1972 (Belgrad)

Seite

Kleines Gespräch

14, 14, 333

Seite

König Peter beim Kartenlegen

15, 14, 332

Seite

Kronprinzen-Befehl

14, 10, 234