Personenliste Phoebus Film-AG / Phoebus-Skandal / Lohmann-Affäre 1927

Korruptionsaffäre, über die Reichswehrminister Geßler schließlich seinen Rücktritt erklären muß:. Die Marineabteilung der Reichswehrministerium hatte jahrelang am Reichstag vorbei Gelder in die Phoebus AG fließen lassen, von einen ein erheblicher Teil in private Taschen wanderte. Der Rest diente der Finanzierung von geheimen Rüstungsaktivitäten.

Erwähnung in 2 Beiträgen
Seite

Filmentwicklung im Reichswehrministerium

Jg. 33, Heft 3, Seite 48

Seite

Potpourri

Jg. 33, Heft 13, Seite 205

Schlagwörter durchsuchen

siehe auch:

ebenfalls erwähnt in: